Kabarett-News.de News September 2019
Hugendubel - das Lesen ist schön!

© Alan Ovaska
Martin Frank - © Alan Ovaska

Video-Tipp: Der Gewinner des Großen Kleinkunstpreises
Martin Frank bekam den Jurypreis und den Publikumspreis des Großen Kleinkunstfestivals der Wühlmäuse.

Berlin. Die Berliner Kabarettbühne Die Wühlmäuse feierte wieder einmal ihr "großes Kleinkunstfestival". Dabei wurden Preise vergeben an Torsten Sträter (Berlin-Preis) und Hape Kerkeling (Ehrenpreis) - wir berichteten. In einem Wettbewerb mit Kurzauftritten konnte sich Martin Frank doppelt durchsetzen: Er gewann sowohl die Gunst der Jury als auch des Saal- und TV-Publikums, das telefonisch abstimmrn konnte. Also doppelt sehenswert das Video mit Martin Frank. - Bitte vormerken: Am 29.9. zeigt 3sat Martin Franks Programm "Es kommt wie's kommt".
Links: Martin Frank, Deas große Kleinkunstfestival (RBB), Video Martin Frank, Video Martin Frank 3satfestival (ab 29.9.)

© Michel Neumeister
Max Uthoff - © Michel Neumeister

Der Deutsche Kabarettpreis 2019 geht an...
...den Kabarettisten Max Uthoff, die Kabarettistin Lisa Catena und den Comedy-Zauberer Desimo. Die Preisverleihung findet am 22.12. in Nürnberg statt.

Nürnberg. Soeben wurde bekannt gegeben: Der Deutsche Kabarett-Preis 2019 geht an Max Uthoff (Hauptpreis), Lisa Catena (Förderpreis) und Desimo (Sonderpreis). Die Preisverleihung findet am 22.12. in Nürnberg statt. Frank Lüdecke (Hauptpreisträger 2009) wird den Abend moderieren. Die Begründung der Jury zu Max Uthoff: "Mit scharfem Verstand und der unbestechlichen Logik des gelernten Juristen spitzt der Kabarettist Max Uthoff seine Programm zu brillanten Zeitdiagnosen zu. So geschliffen die Rhetorik, so unbequem sind seine Standpunkte. Max Uthoff fordert sein Publikum und führt ihm mit trockenem Humor unerbittlich die Widersprüche und Ungerechtigkeiten... vor Augen. Politisches Kabarett auf der Höhe der Zeit." Lisa Catena: "Die Kabarettistin Lisa Catena (bringt) eine erfrischende Außensicht ins deutsche Kabarett. Angriffslustig und direkt stellt sie aktuelle politische Themen zur Diskussion...." Zu Detlef Simon alias Desimo: "Er ist ein begnadeter Wandler zwischen den Genres. Er beherrscht das Spiel mit Worten ebenso gut wie die Magie... Kaum einer beherrscht so wie er die Kunst komplexe Magie wie locker-lässige Improvisation aussehen zu lassen."
Links: Max Uthoff CDs, Lisa Catena, Desimo Bücher und CDs, Deutscher Kabarettpreis (nürnberger burgtheater)

© Kabarett Wühlmäuse
Das große Kleinkunst-Festival - © Kabarett Wühlmäuse

Preise für Hape Kerkeling und Torsten Sträter
Tahnee, Thorsten Bär, Martin Frank, Dr. Pop und Der Storb kämpfen um die "Mäuse" beim Großen Kleinunstfestival, Hape Kerkeling wird mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet, Torsten Sträter bekommt den Berlin-Preis.

Berlin. Beim großen Kleinkunstfestival werden sich fünf KünstlerInnen dem Wettbewerb um die "Mäuse"-Trophäen stellen. Das sind in diesem Jahr Tahnee, Thorsten Bär, Martin Frank, Dr. Pop und Der Storb. Zwei Preisträger stehen dagegen bereits fest: Hape Kerkeling erhält den Ehrenpreis für seine herausragenden Leistungen als Comedian, Parodist und Entertainer. Torsten Sträter wird mit dem Berlin-Preis geehrt. Dieter Nuhr führt durch den Abend. Zusätzlich zu den Ehrungen sorgen weitere bekannte Künstler für Unterhaltung. Schirmherr Dieter Hallervorden wird traditionell die Preise an die Gewinner überreichen. Das rbb Fernsehen überträgt am 14.9.2019 von 20:15 Uhr bis 0:00 Uhr live aus dem Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" - mit einer Unterbrechung ab 21:45 mit Nachrichten von rbb24.
Links: Hape Kerkeling CDs, Videos, DVDs, Torsten Sträter, Dieter Hallervorden Bücher & CDs, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Martin Frank, Tahnee, Thorsten Bär, Dr. Pop, Der Storb, Presseinfo RBB, Das große Kleinunstfestival

© Laura Goldfarb
Laura Goldfarb - © Laura Goldfarb

Bad Belziger Bachstelzen an Goldfarb und Krenzke
Laura Goldfarb (Bild) gewann die Bachstelze am Frauentag beim Komischen Festival in Bad Belzig - Andreas Spider Krenzke gewann ebenfalls eine Bachstelze am Herrentag.

Bad Belzig. Ende August fand zum 5. Mal der Wettbewerb um die Bad Belziger Bachstelze statt. Am 23.8., dem Frauentag, traten vier Künstlerinnen mit Kabarett, Chansons und Gesang gegeneinander an. Am 24.8., dem Herrentag, gab es ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm mit Kabarett, Poetry Slam und Musik. An beiden Abenden entschied das Publikum über Sieg oder Niederlage. Gewinnerin der Belziger Bachstelze am Frauentag war die "fantastische Schauspielerin und Kabarettistin" Laura Goldfarb mit einem Ausschnitt aus ihrem Programm "Klein und gemein". Sie erntete "tosenden Beifall" (MOZ) für ihren Auftritt. Gewinner der Belziger Bachstelze am Herrentag war der Geschichtenschreiber und Poetry Slammer Andreas "Spider" Krenzke mit Storys aus seinem Programm "In der S-Bahn geboren". Beide KünstlerInnen bekommen im nächsten Jahr einen abendfüllenden Auftritt im Kleinkunstwerk Bad Belzig.
Links: Andreas Spider Krenzke, Laura Goldfarb, Bericht über den Frauentag (MOZ.de), Bericht Andreas Krenzke, Komisches Festival

© Manuel Berninger
Sebastian Pufpaff - © Manuel Berninger

Pufpaff: "Nichts schöner, als mit einem Lächeln abzudanken"
Kabarett- & Comedy-Interviews mit Sebastian Pufpaff, Wigald Boning, Ill-Young Kim und Bernd Stelter.

Nürnberg. Kabarett- und Comedy-Interviews der letzten Woche - eine Auswahl: - Wie er zu seinem Beruf kam und was es mit seinem schwarzen Anzug auf sich hat, verriet Sebastian Pufpaff der Neuen Osnabrücker Zeitung im Interview. Auf die Frage, warum die Besucher in sein Programm kommen sollen, anwortete er: "In der heutigen Zeit kann es ja jederzeit vorbei sein. Und wenn sie zu mir kommen – es gibt doch nichts schöneres, als mit einem Lächeln im Gesicht abzudanken." Dafür stünde er mit seinem Namen, für das Lachen. - Der Komiker Wigald Boning erzählte der Märkischen Oderzeitung, wie er "Weltmeister im Langsamschwimmen" wurde und warum er Einkaufszettel sammelt. - Ill-Young Kim verriet Coolibri.de, wie er zur Comedy kam, wie seine Programme entstehen und wie er mit den Klischees im Alltag und auf der Bühne umgeht. - Bernd Stelter reißt für sein Leben gerne Witze. Aber eines mag er nicht: Kabarett, an dem zwei Stunden nur gelacht werden soll, erzählte er der Augsburger Allgemeinen.
Links: Sebastian Pufpaff CDs, Wigald Boning Bücher, Bernd Stelter CDs, Ill-Young Kim, Interview Sebastian Pufpaff, Interview Wigald Boning, Interview Ill-Young Kim, Interview Bernd Stelter

© Andreas Wosnitza
Özgür Cebe - © Andreas Wosnitza

Video-Tipp: Özgür Cebe & Co
Sehen Sie ein Video von Özgür Cebe, der den Kelkheimer Comedypreis gewann. Plus Videos der weiteren TeilnehmerInnen von Kelkheim: Thorsten Bär, Olaf Bossi, Jakob Friedrich, Inka Meyer und Matthias Rauch.

Kelkheim. Ende August fand zum 8. Mal der Kelkheimer Comedy Preis statt. Die TeilnehmerInnen waren Thorsten Bär, Olaf Bossi, Özgür Cebe, Jakob Friedrich, Inka Meyer und Matthias Rauch. Sehen Sie ein Video des Gewinnners Özgür Cebe. Und dazu, wenn Sie wollen, ebenso die Videos der anderen TeilnehmerInnen des Kelkheimer Wettbewerbs.
Links: Olaf Bossi, Özgür Cebe, Inka Meyer, Thorsten Bär, Jakob Friedrich, Matthias Rauch, Thron der Nachtrevue, Video Özgür Cebe, Video Thorsten Bär, Video Olaf Bossi, Video Jakob Friedrich, Video Inka Meyer, Video Matthias Rauch

© St. Ingbert
St. Ingberter Pfanne - © St. Ingbert

Die Nominierten der "St. Ingberter Pfanne"
Ein Wettbewerb für alle Formen der Kleinkunst - mit den TeilnehmerInnen Sebastian Lehmann, William Wahl, Fatih Cevikkollu, Jean-Philippe Kindler, Gabor Vosteen, Jakob Friedrich, Florian Hacke, Olaf Bossi, Quichotte, Sulaiman Masomi, Dirk Omlor und die Gruppe Alte Mädchen.

St. Ingbert. Der Wettbewerb "St. Ingberter Pfanne" findet in diesem Jahr vom 7.9.2019 bis 13.9.2019 statt. Es nehmen teil: Sebastian Lehmann, William Wahl, Fatih Cevikkollu, Jean-Philippe Kindler, Gabor Vosteen, Jakob Friedrich, Florian Hacke, Olaf Bossi, Quichotte, Sulaiman Masomi, Dirk Omlor und die Gruppe Alte Mädchen. Von einer Fachjury werden zwei Preisträger ermittelt. Die St. Ingberter Pfanne ist mit einem Preisgeld von jeweils 4000 € dotiert. Zusätzlich zu den beiden Hauptpreisen wählt das Publikum seinen eigenen Preisträger, der ebenfalls ein Preisgeld in Höhe von 4000 € erhält. Die "St. Ingberter Pfanne" ist ein Förderpreis für Kleinkünstler, der im Rahmen eines Wettbewerbes während der Woche der Kleinkunst verliehen wird. Der Wettbewerb richtet sich an Künstler aus den Sparten Kabarett, Liedermacher, Pantomime, Bewegungs- und Musiktheater sowie neue Formen der Kleinkunst. Die "St. Ingberter Pfanne" wird seit 1985 jährlich von der Stadt St. Ingbert verliehen.
Links: Olaf Bossi, Fatih Cevikkollu Bücher, Sebastian Lehmann, William Wahl, Jean-Philippe Kindler, Gabor Vosteen, Jakob Friedrich, Florian Hacke, Quichotte, Sulaiman Masomi, Alte Mädchen, St. Ingberter Pfanne

© Yvonne Vörmans-Eiserfey
Sisters of Comedy

Sisters of Comedy "Nachgelacht 2019"
Humor ist die Reinform des Widerstands der Frauen - am 12.11.19 auf 41 Bühnen in 3 deutschsprachigen Ländern. Organisiert wurde die Aktion von Carmela De Feo, Dagmar Schönleber und Patrizia Moresco.

Hamburg. Krachend kabarettistisch, furios feminin und derbe divenhaft tobt die Show "Nachgelacht" der Sisters of Comedy am 12.11. zum zweiten Mal im ganzen Land und zeigt bundesweit alle Facetten des Frau-Seins. In diesem Jahr gibt es Auftritte in 38 Orten und 41 Bühnen in drei Ländern und 258 Künstlerinnen werden in den Sparten Poetry Slam, Stand Up, Kabarett, Singer Songwriting, Gesang, Schauspiel und Puppenspiel ihr Bestes geben. Wie es dazu kam? Die Komikerinnen stellten im Erfahrungsaustausch fest, dass sie immer wieder mit den gleichen Aussagen konfrontiert wurden: "Es gibt so wenig lustige Frauen in Deutschland" und Alltagsdiskriminierungen wie "Sie machen das beruflich? Was sagt denn ihr Mann dazu?!" Mit der Besetzungspolitik waren die Damen nicht einverstanden und beschlossen, selbst einen Event zu inszenieren - mit ihren Waffen: Humor auf der Bühne. Die Macherinnen: Carmela De Feo, Dagmar Schönleber und Patrizia Moresco konzipierten, organisierten & koordinierten die Sisters of Comedy Show "Nachgelacht" im deutschsprachigen Raum.
Links: Carmela de Feo, Dagmar Schönleber Bücher und CDs, Patrizia Moresco, Die Nachgelacht Shows 2019, Links zu den Webseiten von über 400 lustigen Frauen, Podcast des BR über die Shows von 2018

© Comedy Nacht des Grauens
Der Goldene Anker - © Comedy Nacht des Grauens

Neuer Comedy- & Kabarettpreis Der Goldene Anker
In Burghausen wird der Wettbewerb in fünf Vorrunden plus Finale stattfinden. In der 1. Vorrunde am 24.1. sind dabei: Serkan Ates-Stein, Andrea Limmer, Konstantin Korovin, Nagelritz und Tom Hoch Zwei. Die 2. Vorrunde bestreiten Sven Bensmann, Jacqueline Feldmann, Carmen Jahrstorfer, David Werker und Michael Ulbts.

Burghausen. Ab 2020 gibt es einen neuen Wettbewerb und einen neuen Preis: Der erste Burghauser Comedy / Kabarettpreis Der Goldene Anker geht an den Start, die "Comedy Nacht des Grauens" präsentiert mit Unterstützung der Stadt Burghausen fünf Vorentscheide im Ankersaal am Stadtplatz in Burghausen. Es treten 5 Comedians / Kabarettisten mit jeweils 15-18 Minuten Programm auf, eine Jury und das Publikum ermitteln den Gewinner des Abends. Die Sieger der jeweiligen Vorentscheide treten im großen Jahresfinale am 19.9.2020 gegeneinander um den 1. Burghauser Goldenen Anker an. Zum ersten Vorentscheid am 24.1. wurden nominiert: Serkan Ates-Stein, Andrea Limmer, Konstantin Korovin, Nagelritz und Tom Hoch Zwei. Moderator des Abends ist Matthias "Matuschke" Matuschik. Für den 2. Vorentscheid am 20.3. sind nominiert: Sven Bensmann, Jacqueline Feldmann, Carmen Jahrstorfer, David Werker und Michael Ulbts. Moderator: Florian Simbeck.
Links: Jacqueline Feldmann, Nagelritz CD, David Werker, Serkan Ates-Stein, Sven Bensmann, Carmen Jahrstorfer, Andrea Limmer, Konstantin Korovin, Tom Hoch Zwei, Michael Ulbts, 1. Vorentscheid des Goldenen Ankers

© Der Dehmel Urbschat
Frank Lüdecke - © Der Dehmel Urbschat

Berliner Morgenpost: "Ein perfekter Neustart für die Stachelschweine"
und ihrem neuen Führungs-Duo Caroline und Frank Lüdecke.

Berlin. Die Stachelschweine sind Ende August runderneuert in die neue Saison gestartet. Nicht nur das Foyer wurde umgestaltet, auch personell gibt es Neues: Frank Lüdecke ist neuer Künstlerischer Leiter und Caroline Lüdecke ist neue Geschäftsführerin. Seinen Einstand gab Lüdecke mit der Zusammenstellung eines neuen Ensembles und einem neuen Stück "Viel Tunnel am Ende des Lichts". Am 31.8. war die Premiere des Stücks, von dem die Berliner Morgenpost berichtete, "auf der Bühne geht es bissiger, lustiger und rasanter zu als bisher." Das junge Ensemble (Melissa Anna Schmidt, Steven Klopp, Julian Trostorf) könne "klasse spielen, singen, musizieren" und mache "permanent neugierig auf die nächste Pointe". Vieles sei "unerwartet im Kabarett. Und ungemein witzig." Also: "Ein perfekter Neustart für die Stachelschweine". - Der Tagesspiegel - etwas zurückhaltender: "Die Dialoge von Lüdecke sitzen und haben Biss, die Chemie zwischen Trostorf, Schmidt und Klopp stimmt ebenfalls... Die Themen, die behandelt werden, sind aktueller und brisanter denn je".
Links: Frank Lüdecke Bücher und CDs, Bericht Berliner Morgenpost, Bericht Tagesspiegel, Kabarett Die Stachelschweine

© Volker Weihbold
Klaus Eckel - © Volker Weihbold

Klaus Eckel: "Ich will die Leute an meinem Zweifel teilhaben lassen"
Kabarett- & Comedy-Interviews mit Klaus Eckel und Betti Ixkes (Comedy Arts Festival Moers).

Nürnberg. Kabarett- & Comedy-Interviews der letzten Woche - eine Auswahl: Klaus Eckel, der aktuelle Gewinner des Österreichischen Kabarettpreises, erklärte der Wiener Zeitung, warum er nicht Spediteur geblieben ist, Twitter und Facebook meidet und seine Trophäen daheim verstauben lässt. Auf die Frage, ob er einen Bildungsauftrag habe, antwortete er, er wolle nicht moralisieren, denn: "Meine Grundhaltung ist, dass ich ein Zweifler bin und die Leute an diesem Zweifel teilhaben lassen möchte... Wer zweifelt... lässt auch andere Wahrheiten zu." Er glaube, dass zweifelnde Menschen noch nie einen Krieg begonnen hätten. Das Zweifeln sei eine Grundhaltung, die ihm sympathisch sei. Auf der Bühne möchte er die "Rolle des leicht verrückten Zweiflers" spielen. - Die Rheinische Post sprach mit Betti Ixkes, der Künstlerischen Leiterin des Comedy Arts Festival Moers, über das Festival und was für sie gute Comedy bzw. guter Humor ist.
Links: Klaus Eckel, Betti Ixkes (Comedy Arts Festival), Interview Klaus Eckel, Interview Betti Ixkes (Comedy Arts Festival Moers)

© Daniel Porsdorf und Christian Brecheis
Krömer und Harry G. - © Daniel Porsdorf und Christian Brecheis

Video-Tipps: Chez Krömer & Gipfeltreffen
Zwei völlig unterschiedliche Talk-Sendungen: Trailer & Bericht zum "Anarcho-Talk" (RBB) mit Kurt Krömer und "Gipfeltreffen" mit Werner Schmidbauer und Harry G.

Berlin, München. Ab 3.9. ist Comedian Kurt Krömer wieder im RBB Fernsehen zu sehen mit "Chez Krömer". Hat Kurt Krömer sich geändert? In einem Bericht der RBB Abendschau sagte er: "Eingeladen haben wir nur Gäste, die ich suspekt finde, die ich abstoßend finde oder die einfach doof sind.". Die Sendung wird im Trailer als "Anarcho-Talk aus dem Verhörzimmer" angekündigt. Der Link unten geht zu beiden: Abendschau-Bericht und Trailer - falls es noch jemand sehen will. - Und nun zu etwas ganz anderem: Der total andere Talk ist die "Gipfeltreffen"-Reihe. Werner Schmidbauer wandert in jeder Folge mit einem Gast in die Berge. Diesmal empfehlen wir - online first! - die Ausgabe mit dem Bayrischen Comedian Harry G., die der BR am 5.9. senden wird.
Links: Kurt Krömer Bücher und CDs, Harry G., Bericht & Trailer zu "Chez Krömer", Video "Gipfeltreffen" mit Harry G.

© Fletch Bizzel
ruhrhochdeutsch Festival - © Fletch Bizzel

Kabarett- und Kleinkunst-Events im September 2019
Festivals in Dortmund, Rantum/Sylt, Vellmar, Puttbus, Moers, Mainz und Berlin sowie Kleinkunst-Wettbewerbs in St. Ingbert, Zürich und Herborn sowie Premieren von Fee Badenius in Dortmund bis Herbert Knebels Affentheater in Mülheim an der Ruhr.

Nürnberg. Im September beginnt langsam aber sicher die neue Saison - mit sieben Festivals, drei Wettbewerben und mindestens dreizehn Premieren. Hier die Festival-Termine:
13.06. - 13.10.: RuhrHOCHdeutsch Festival Dortmund
08.07. - 06.09.: meerkabarett Sylt
14.08. - 01.09.: Sommer im Park Vellmar
07.09. - 13.09.: Wettbewerb St. Ingberter Pfanne
08.09. - 04.10.: Rügener Kabarett-Regatta in Puttbus
10.09.: Swiss Comedy Award Talent Battle Zürich
12.09. - 15.09.: 43. Internationales ComedyArts Festival Moers
13.09. - 14.09.: Das große Kleinkunstfestival der Berliner Wühlmäuse
13.09. - 21.09.: 3satfestival Mainz
17.09.: Swiss Comedy Award
23.09. - 29.09.: Herborner Schlumpeweck
Ergänzungswünsche? Bitte senden Sie uns die Infos per Mail - Mail-Adresse siehe Impressum. Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, Links zu den Veranstaltern und meist auch Links zum Ticketverkauf finden Sie unter dem Link "Kalender Kabarett-Termine" (Google Kalender).
Links: Fee Badenius, Herbert Knebels Affentheater, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Premieren September 2019

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bei eventim.de kaufen Eventim

Alle Sponsoren

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren