Kabarett-News.de News Mai 2024
Lucky Bike: Eifach das richtige Rad! Schhnapp dir die Lucky Deals!

© Gabriel Rizar
Flüsterzweieck - © Gabriel Rizar

Flüsterzweieck: Bühnen-Abschied nach 15 Jahren
Das Kabarett-Duo beendet seine Karriere mit seinem Programm "Kult" und einem Abschluss-Festival in Graz.

Graz. Nach 15 Jahren beendet das Kabarett-Duo Flüsterzweieck seine gemeinsame Karriere. "Wir haben mit Flüsterzweieck alles erreicht, was wir wollten. Jetzt ist dieses Herzensprojekt ausgeschöpft und fertig," erklären die Künstlerinnen. Flüsterzweieck begann 2009 beim Grazer Kleinkunstvogel und entwickelte sich schnell zu einem festen Bestandteil der österreichischen Kabarettszene. Mit ihren absurden Sketchen und Nonsense-Dialogen begeisterten sie Publikum und Kritiker. Es folgten unzählige Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum. Sie erhielten den Österreichischen Kabarettpreis und spielten vor ausverkauften Häusern. Trotz der Herausforderungen der Pandemie schafften sie es, "Kult" auf die Bühne zu bringen. Nun wollen sie sich auf ihre Soloprojekte konzentrieren. Die wöchentliche FM4-Kolumne "Flüsterzweieck Traumtagebuch" bleibt jedoch bestehen. Zum Abschluss ihrer Karriere feiern sie mit einem dreitägigen Festival im Grazer Theatercafé vom 30. Mai bis 1. Juni. "Wir wollen zelebrieren, was wir in 15 Jahren gemeinsam erreicht haben", sagen sie. Mit viel Humor und vielleicht auch der einen oder anderen Träne endet die Ära Flüsterzweieck.
Links: Flüsterzweieck, Flüsterzweieck Abschied (FB)

© Desimos Spezialclub
Spezialist - © Desimos Spezialclub

Gewinner des sPEZIALiST 2023/2024
Die Preisträger des Publikumspreises von Desimos Spezial Club sind Nikita Miller, Mellow und Florian Wagner. Laudator war Matthias Brodowy und der Moderator war Desimo.

Hannover. Mitte Mai wurde in Hannover wieder gefeiert: Es wurden die Publikumspreisträger der letzten beiden Jahre mit dem sPEZIALiST ausgezeichnet. Spezial-Club-Gastgeber Desimo überreichte die Trophäen - bunte Tüten aus Bronze - im Theater am Aegi an Nikita Miller, Mellow und Florian Wagner. Laudator war Matthias Brodowy. Seit der Gründung des "spezial Clubs" wird (fast) immer jährlich der Publikumspreis an die drei beliebtesten Lieblinge der vergangenen Saison vergeben. Der Sponsor htp spendiert neben den außergewöhnlichen Trophäen ÔÇô massiven und wertvollen "Bunten Tüten", aus Bronze gegossen - zusätzlich auch noch insgesamt 6000 Euro Preisgeld. Für jeden der drei Sieger-Acts gleichberechtigt 2000 Euro.
Links: Nikita Miller, Desimo B├╝cher und CDs, Matthias Brodowy B├╝cher und CDs, Mellow, Florian Wagner, Publikumspreis Spezialist

© Kulturbuero OWL
Kulturimbiss - © Kulturbuero OWL

Kulturimbiss Lippe: Kleinkunsttheater auf Tour
Ein umgebaute Imbisswagen bringt als mobiles Theater die Kleinkunst-Kultur in die lippischen Gemeinden. Den Auftakt machen die Zucchini Sistaz am 21.6. auf Schloss Brake.

Kreis Lippe. Im Sommer 2024 rollt der "Kulturimbiss Lippe" wieder durch die Region und macht in sechs Kommunen Halt. Die mobile Kleinkunstbühne, die sich seit drei Jahren bewährt hat, bietet neun Auftritte in idyllischen Kulissen. "Wir freuen uns, diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum vierten Mal in Folge auf die Beine stellen zu können." sagt Jörg Düning-Gast, Verbandsvorsteher des Landesverbandes Lippe. Unterstützt von den Gemeinden Bad Salzuflen, Barntrup, Dörentrup, Extertal, Schlangen und Lemgo, bringt der Kulturimbiss Kunst und Kultur direkt zu den Menschen. Die Idee, die während der Corona-Pandemie entstand (wir berichteten), hat sich bewährt. "Der Kulturimbiss Lippe zeigt, wie Kultur im ländlichen Raum etabliert werden kann" so Düning-Gast. Er betont die Bedeutung ungewöhnlicher Veranstaltungsorte für die Attraktivität der Region. Den Auftakt machen die Zucchini Sistaz am 21.6. auf Schloss Brake. Mit Netzstrümpfen und dreistimmigem Gesang entführt das Trio in die Ära des Golden Swing und begeistert mit Big-Band-Klassikern.
Links: Meldung Kulturimbiss (Newsgo), Info Kulturimbiss 2024, Kulturimbiss 2022 (Kabarett-News), Zucchini Sistaz

© Ilka Bessin
Cindy aus Marzahn - © Ilka Bessin

Cindy aus Marzahn kommt zurück
Ilka Bessin geht mit ihrer Kultfigur Cindy aus Marzahn wieder auf Tour und bringt Farbe in den Alltag.

Berlin. Nach neun Jahren Pause holt Ilka Bessin den pinken Trainingsanzug wieder hervor und geht mit ihrer Figur Cindy aus Marzahn auf Tour. Bekannt wurde Bessin in den 2000er Jahren mit dieser Figur, die sie zu einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands machte. 2016 legte sie Cindy zur Seite, doch nun kehrt sie zurück mit der Tour "Einmal Prinzessin und zurück", die wegen großer Nachfrage um Zusatzshows ergänzt wurde. Bessin entschied sich nach einer Einladung des "Quatsch Comedy Clubs" für das Comeback. "Ich habe gemerkt, dass es schön ist, wieder auf der Bühne zu stehen", sagte sie im MDR-"Riverboat". Ihre Motivation: "Wir sind in einer Zeit, wo wir Farbe brauchen und bekennen müssen." Ihre Rolle als Cindy sieht Bessin klar: "Ich möchte einfach unterhalten. Ich möchte, dass die Leute zu mir kommen, mit mir lachen." Neu sind die Regenbogenstreifen an ihrem pinken Jogginganzug, als Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz. "Es ist scheißegal, wen du liebst, sei glücklich, aber benimm dich und respektiere andere", so Bessin.
Links: Ilka Bessin, Cindy aus Marzahn kommt zur├╝ck (merkur.de)

© Martina Bogdahn
Thomas Schreckenberger - © Martina Bogdahn

Thomas Schreckenberger gewann in Euskirchen
Der Euskirchener Kleinkunstpreis zeigte Vielfalt und Humor. Die Gewinner: Thomas Schreckenberger auf Platz eins, gefolgt von Christoph Rummel und dem Duo Rado und Schaller.

Euskirchen. Sieben KünstlerInnen buhlten beim Euskirchener Kleinkunstpreis um die Gunst des Publikums und zeigten im Stadttheater Euskirchen ihr Können. Die Auswahl aus deutschlandweiten Bewerbungen versprach eine bunte Mischung an Talenten. Vom poetischen Jongleur bis hin zum satirischen Kabarettisten - die Bandbreite war groß. Die Regeln: Jeder Künstler hatte 15 Minuten, um das Publikum zu begeistern. Die Zuschauer entschieden per Stimmzettel über den Gewinner, der ein Preisgeld von 1111 Euro erhielt.
Nach einem unterhaltsamen Abend standen die Gewinner fest: Thomas Schreckenberger kam auf Platz eins - er sorgte mit seinem Programm "Nur die Lüge zählt" und seiner Klaus Kinski-Parodie für Lacher und nachdenkliche Momente. Christoph Rummel sicherte sich den zweiten Platz mit einer eindrucksvollen Jonglage und einem humorvollen Gedicht, gefolgt vom Duo Rado und Schaller auf dem dritten Platz. Sie begeisterten mit originellen Sketchen.
Links: Thomas Schreckenberger, Euskirchener Kleinkunstpreis 2024 (Ksta.de)

© Felix Lobrecht
Felix Lobrecht - © Felix Lobrecht

Kulturpreis für Felix Lobrecht
Felix Lobrecht bekam den B.Z.-Kulturpreis als "Berlins frechste Schnauze".

Berlin. Am 7.5. bekam der Comedian Felix Lobrecht zusammen mit fünf weiteren herausragenden Persönlichkeiten den B.Z.-Kulturpreis. Die B.Z. würdigte Felix Lobrecht: "Der Unterschied zwischen Berlin und München ist, "wenn sich bei uns in Berlin mehrere tausend Menschen in lächerlichen Klamotten völlig besoffen vollkotzen, nennen wir das nicht Oktoberfest, sondern Dienstag". Mit Sätzen wie diesem wurde Felix Lobrecht Star der Comedyszene. Der Mann füllt die größten Veranstaltungshallen des Landes. Sein Podcast "Gemischtes Hack" begeistert 1,1 Millionen Hörer, für sein Drehbuch nach seinem Roman "Sonne und Beton" erhielt er den Bayerischen Filmpreis. Mit Berliner Schnauze."
Die Verleihung fand am 7.5. im Rahmen einer großen Party im Theater am Potsdamer Platz statt. Für jeden der Preisträger gab es nicht nur den tanzenden Bronze-Bären von Bildhauer Ernst Leonhardt, sondern auch eine künstlerische Laudatio. Durch den Abend führte Schauspielerin und Sängerin Meret Becker.
Links: Felix Lobrecht, B.Z.-Kulturpreis

© Dirk Eidner ZDF
Claus von Wagner und Max Uthoff - © Dirk Eidner ZDF

Die Anstalt im Mai
Politsatire am 7.5. im ZDF mit Max Uthoff und Claus von Wagner. Die Gäste: Maike Kühl, Abdelkarim und Bodo Wartke. Das Thema: Die Rente.

München. Claus von Wagner und Max Uthoff nehmen gesellschaftliche und politische Missstände satirisch aufs Korn. Am 7.5. um 22:15 Uhr geht es um dieses Thema: "Ist unsere Rente noch sicher? Liegt die Rentenzukunft in Aktien und bei privaten Versicherungen?" Die Anstalt macht den Check. Max Uthoff und Claus von Wagner geben zusammen mit Maike Kühl, Abdelkarim und Bodo Wartke ein satirisches Update zur Altersvorsorge in Deutschland.
Links: Claus von Wagner B├╝cher und CDs, Max Uthoff CDs, Maike Kühl, Abdelkarim H├Ârbuch, Bodo Wartke B├╝cher und CDs, Die Anstalt

© Wellbappn
Wellbappn - © Wellbappn

Wellbappn-Comeback als Trio
Das Trio besteht aus Hans Well, Sarah Well und dem Hackbrettvirtuosen Komalé Akakpo. Die ersten Probe-Auftritte sind absolviert, ab 4.5. beginnen die regulären Konzerte.

Landsberg. Hans Well und die Wellbappn sind zurück, nun in neuer Formation mit seiner Tochter Sarah und dem Hackbrettvirtuosen Komalé Akakpo. Der Name des Trios ist noch nicht festgelegt, doch die Zusammenarbeit verspricht kreative Frische. Akakpo, ein Glücksfall für das Trio, beeindruckt mit seinem Talent und seiner Vielseitigkeit. Gemeinsam bringen sie eine Mischung aus aktualisierten Wellbappn-Liedern und neuen Stücken auf die Bühne. Hans Wells politisch-satirische Texte bleiben ein Markenzeichen, während Sarah für die Vertonung verantwortlich ist und Komalé auch komponiert und arrangiert. Ein Auftritt im Theaterstadl in Heinrichshofen/Egling am 4.5. markiert ihr erstes regionales Konzert.
Links: Wellbappn, Wellbappn Comeback (merkur.de)

© Hape Kerkeling
Hape Kerkeling - © Hape Kerkeling

Hape Kerkeling plant neuen Film
Horst Schlämmer, die Kultfigur des Komikers, könnte 2025 auf die Leinwand zurückkehren

Düsseldorf. Hape Kerkeling plant die Rückkehr seiner legendären Figur Horst Schlämmer auf die große Leinwand. Nach rund 15 Jahren seit dem ersten Kinoauftritt in "Horst Schlämmer - Isch kandidiere!" könnte im Jahr 2025 ein neuer Film mit der schrulligen Kultfigur erscheinen. Die Neuigkeit verkündete Kerkeling am Rande der Preisverleihung als "Düsseldorfer des Jahres". Der 59-jährige Entertainer erhielt die Auszeichnung für sein Lebenswerk und nutzte die Gelegenheit, um die Rückkehr seines populären Alter Egos anzukündigen. Er betonte die Bedeutung von Horst Schlämmer in der aktuellen Zeit: "Diese schweren Zeiten schreien nach klaren Antworten. Und die hat der Horst." Dabei verwies er auf die Wurzeln seiner Figur im rheinischen Grevenbroich, wo der fiktive Lokaljournalist für das ebenso fiktive "Grevenbroicher Tagblatt" tätig ist.
Links: Hape Kerkeling CDs, Videos, DVDs, Schl├Ąmmers Comeback (web.de)

© Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger Sender
Salzburger Stier - © Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger Sender

Kabarett- und Comedy-Events im Mai 2024
Festivals, Preisverleihung und Premieren für Fans von Kabarett, Comedy & Kleinkunst

Nürnberg. Im Mai erwarten Fans von Kabarett & Co. drei Festivals, zwei Wettbewerbe, zwei Preisverleihungen und drei Premieren:
  • 04.04. - 04.05.: Ybbsiade
  • 03.05. - 04.05.: Salzburger Stier Verleihung in Olten (CH)
  • 04.05.: Euskirchener Kleinkunstpreis
  • 11.05. - 18.05.: Grüne Soße Festival Frankfurt
  • 22.05.: Wettbewerb Fränkischer Kabarettpreis 2. Vorrunde
  • 22.05.: Verleihung des Schweizer Kabarett-Preises Cornichon an Bänz Friedli
  • 22.05. - 01.06.: Oltner Kabarett-Tage

Links: Ensemble Weltkritik, Stefan Danziger, Ulan und Bator, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Kabarett-Premieren

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren