Kabarett-News.de News Juli 2024
Lucky Bike: Eifach das richtige Rad! Schhnapp dir die Lucky Deals!

© Michael Tremer ZDF
Maike Kühl und Max Uthoff - © Michael Tremer ZDF

Die Anstalt im Juli
Die Gäste von Maike Kühl und Max Uthoff sind Julia Gamez Martin (vom Duo Suchtpotenzial), Judith Richter und Nils Heinrich. Das Thema: Wie ist der Stand bei der Erreichung der Klimaziele?

München. Bevor es in den Sommerurlaub geht, schauen Maike Kühl und Max Uthoff auf die klimatischen Bedingungen. Dabei geht es nicht ums Reisewetter, sondern um den aktuellen Stand der Klimaziele. In ihren klimatischen Klimastandsmeldungen prüft das Anstaltsteam zusammen mit Julia Gamez Martin, Judith Richter und Nils Heinrich unter anderem den Reduzierungs-Fortschritt in Sachen globale Erwärmung und CO2-Ausstoß.
Links: Maike Kühl, Max Uthoff CDs, Suchtpotenzial, Nils Heinrich CDs, Judith Richter, Die Anstalt

© Frank Eidel
Florian Schroeder - © Frank Eidel

"Schroeder darf alles" geht nicht weiter
ARD setzt Kabarett-Format von Florian Schroeder ab. Die letzte Sendung wurde bereits Ende 2023 gesendet.

Berlin. Die ARD hat beschlossen, die Satire-Sendung "Schroeder darf alles" mit Kabarettist Florian Schroeder nicht fortzusetzen. Wie der SWR bestätigte, lief die letzte Ausgabe bereits Ende 2023. Damit kommt das Format auf lediglich zehn Folgen. Der SWR begründet die Entscheidung mit strategischen Überlegungen und der Fokussierung auf andere Genres und Formate. Weitere Sendungen mit Schroeder seien derzeit nicht geplant. "Schroeder darf alles" wurde von der Produktionsfirma Ansager & Schnipselmann produziert, die Ende des Jahres ihren Betrieb einstellt. Dies habe jedoch nichts mit der Absetzung zu tun, so der SWR. Vielleicht lag es auch daran, dass die Quoten der Sendung enttäuschend waren. Informationen über den Erfolg in der ARD-Mediathek liegen nicht vor. In den letzten Jahren wurden auch Schroeders Formate "Spätschicht" und "Florian Schroeder Satire Show" eingestellt. "Schroeder darf alles" ist somit ein weiterer Verlust für den Kabarettisten.
Links: Florian Schroeder B├╝cher und CDs, Bericht RND

© swisscomedyaward.ch
Swiss Comedy Awards - © swisscomedyaward.ch

"Swiss Comedy Awards!" - die Nominierten
Nominiert sind u.a. Michael Elsener, Dominic Deville, Claudio Zuccolini, Patti Basler & Philippe Kuhn, Chaostheater Oropax und Riklin & Schaub. Für diese Nominierten können Sie ab Mitte August voten und den Publikums-Preisträger bestimmen.

Zürich. Die Nominierten für die "Swiss Comedy Awards!" 2024 stehen fest. Eine Fachjury hat die Kandidatinnen und Kandidaten in den Kategorien "Solo", "Ensemble", "Online" und "SRF 3 Best Talent Comedy" ausgewählt. SRF 1 strahlt die Verleihung am 7.09.2024 ab 20:10 Uhr live aus.
Kategorie "Solo"
* Michael Elsener "Alles wird gut - Das Update"
* Dominic Deville "OFF!"
* Claudio Zuccolini "Der Aufreger"
Kategorie "Ensemble"
* Patti Basler & Philippe Kuhn "L"cke"
* Chaostheater Oropax "Ordentlich Chaos"
* Riklin & Schaub "Lieder, die du sehen musst"
Kategorie "Online"
* Anaïs Decasper
* T-Ronimo
* Flavio Leu
Kategorie "SRF 3 Best Talent Comedy"
* Julia Steiner
* Pad Ciao
* Medaur Sadrija
Die Gewinnerinnen und Gewinner werden von der "SCA Academy", bestehend aus 200 Expertinnen und Experten der Comedy-Szene, gewählt. Zudem sind die sechs Nominierten aus den Kategorien "Solo" und "Ensemble" für den Publikumspreis nominiert. Für den Publikumspreis kann ab Mitte August abgestimmt werden.
Links: Michael Elsener, Patti Basler, Oropax CDs, Dominic Deville, Claudio Zuccolini, Riklin & Schaub, Swiss Comedy Awards

© Büro MR
Mathias Richling - © Büro MR

"Mathias Richling Show" wird eingespart
SWR kürzt Unterhaltung im linearen Programm - Einsparungen treffen Formate wie "Verstehen Sie Spaß?" und "Mathias Richling Show".

Stuttgart. Der SWR sieht sich mit einem strukturellen Defizit konfrontiert und kündigt Kürzungen in Verwaltung, Produktion, Infrastruktur und Programm an. Zunächst sollen Einsparungen im Immobilienbereich vorgenommen werden. Dennoch hält man auch Kürzungen im linearen Programm für unvermeidlich. Besonders betroffen ist der Unterhaltungsbereich. "Verstehen Sie Spaß?" wird seltener ausgestrahlt, im Dritten entfallen Sendungen wie die "Mathias Richling Show", "Advent live" und "Comedy vom Rhein", zusätzlich zu den bereits eingestellten Formaten "Spätschicht" und "Ich trage einen großen Namen". Mathias Richling bleibt jedoch beim SWR präsent: Geplant sind das YouTube-Format "Richling Backstage" und ein neuer Podcast.
Links: Mathias Richling B├╝cher & DVDs, SWR will sparen (DWDL)

© Andre Hartmann
Andre Hartmann - © Andre Hartmann

Andre Hartmann übernimmt Leitung der Lach und Schieß
Neuer Hoffnungsträger für traditionsreiches Kabarett.

München. Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft hat einen neuen künstlerischen Leiter: André Hartmann übernimmt das Ruder von Christian Schultz, der Ende März ausgeschieden ist. Die traditionsreiche Kabarettbühne, die nach Insolvenz und Neugründung weiterhin um ihre Existenz kämpft, erlebte zuletzt Turbulenzen. Die Premiere des neuen Programms "Abgespeckt" fand nicht in den eigenen Räumen in Schwabing statt, sondern im Silbersaal des Deutschen Theaters. Die Programmgestaltung lag seit Schultz' Rücktritt brach. Nun haben die Gesellschafter der Lach- und Schieß, Ulrich Spandau und Christian Ude, einen Nachfolger präsentiert: den Musikkabarettisten André Hartmann. Er bringt seine Vernetzung in der Kabarettszene ein. Zwar fehlt ihm Erfahrung im Buchen von Künstlern und Erstellen von Spielplänen, doch er ist entschlossen, ein anspruchsvolles Kulturprogramm zu gestalten. Hartmann tritt im Juli an, während unklar bleibt, ob die Lach- und Schieß im September wieder in ihrem Stammhaus spielen kann. Die Bühne "Drehleier" in Haidhausen dient als zweite Übergangsspielstätte.
Links: Andre Hartmann B├╝cher und CDs, Neue Lach und Schiess Leitung (BR)

© Fletch Bizzel
Ruhrhochdeutsch Festival - © Fletch Bizzel

Kabarett- und Comedy-Events im Juli 2024
Festivals, Preisverleihung und Premieren für Fans von Kabarett, Comedy & Kleinkunst

Nürnberg. Im Juli erwarten Fans von Kabarett & Co. fünf Festivals und eine Premiere:
  • 22.05. - 06.07.: Ulmer Zelt
  • 21.06. - 21.07.: Tollwood München
  • 03.07. - 21.07.: Eulenspiegel-Festival Passau
  • 04.07. - 11.08.: Kultursommer Wien
  • 16.07. - 20.10.: Ruhrhochdeutsch Festival Dortmund

Links: Konrad Beikircher B├╝cher, CDs und Cassetten, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Kabarett-Premieren

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren